ETF bAV

Bauen Sie sich mit Hilfe Ihres Arbeit­gebers eine Zusatz­rente auf

  • Steuer­vorteile und Arbeitgeber­zuschüsse
  • Nur pauschal 36 EUR + 0,6 % p.a. des Vertrags­guthabens
  • Ultra­günstige Welt­portfolios ab 0,12 % lfd. Kosten
  • Garantie durch Sicherungs­vermögen und erhöhte Rendite­chancen durch Anlage in Fonds
  • Keine Abschluss­provision
  • Jederzeit online alles auf einen Blick
Kontakt

Klären Sie all Ihre Fragen in unserem ETF bAV Leitfaden
– Kosten, Abschluss, Steuern und vieles mehr!

Betrieb­liche Alters­vorsorge kurz erklärt


Element 23

Über den Arbeit­geber sparen


Mit einer betrieb­lichen Alters­vorsorge (kurz: bAV) können Sie über Ihren Arbeit­geber Geld fürs Alter ansparen. Eine bAV ist besonders lohnens­wert, weil sie vom Staat gefördert wird und auch Ihr Arbeit­geber Geld in Form von Zuschüssen dazugeben kann.

Anspruch auf Entgelt­umwandlung


Wussten Sie, dass Sie einen recht­lichen Anspruch auf Entgelt­umwandlung haben? Das bedeutet, dass Ihnen Ihr Arbeit­geber ermög­lichen muss, einen Teil Ihres Brutto­gehalts für die Alters­vorsorge aufzu­wenden.

Steuern und Sozial­abgaben sparen


Da die Beiträge für die betrieb­liche Alters­vorsorge direkt aus Ihrem Brutto­lohn kommen, sparen Sie in der Anspar­phase Steuern und Sozial­abgaben.

Direkt­versicherung


Es gibt verschie­dene Arten von betrieb­licher Alters­vorsorge, eine ist die sog. Direkt­versicherung. Dabei schließt der Arbeit­geber eine Lebens­versicherung für seinen Arbeit­nehmer ab.

Kontakt

Das ist ETF bAV


Die betrieb­liche Alters­vorsorge ETF bAV ist einzig­artig auf dem deutschen Markt:

  • Beiträge werden in weltweite Index­fonds (ETFs) und in Sicherungs­vermögen inves­tiert.
  • Schon bei Vertrags­beginn wird Ihnen ein Renten­faktor garantiert. Somit wissen Sie stets, wie hoch Ihre spätere Rente mindestens sein wird.
  • ETF bAV lässt sich komplett digital managen mit dem Cockpit.
  • Ihr Geld wird von der bonitäts­starken und vielfach ausge­zeichneten myLife Lebens­versicherung AG angelegt.

Ihr Vorteile mit ETF bAV


Mit der betrieb­lichen Alters­vorsorge ETF bAV bauen Sie sich eine zusätz­liche Rente oder ein Vermögen fürs Alter auf.

Mehr Rente…



Sie sparen aus dem Brutto – und zahlen darauf keine Steuern und Sozial­abgaben. Monatlich sind das bis zu 284 EUR steuer- und sozial­abgaben­frei und nochmal 284 EUR steuerfrei.


Ihr Arbeit­geber spart mit: Monatlich steuert er Zuschüsse zu Ihren Beiträgen dazu.


Durch die Anlage in ETFs profi­tieren Sie von erhöhten Rendite­chancen im Vergleich zu klassi­schen Versicherungs­produkten.


Sie zahlen keine Abschluss­provision wie bei vielen anderen Anbietern. Dazu sind die laufenden Kosten gering.

… trotzdem Sicher­heit



Im digitalen Cockpit haben Sie jederzeit Überblick über die Wert­entwicklung Ihres Geldes und die Höhe der zu erwartenden Rente.


Die ETF bAV inves­tiert in ETFs und Sicherungs­vermögen der myLife. Sie möchten mehr Rendite­chancen? Kein Problem. Zusammen mit Ihrem Arbeit­geber können Sie die Anlage in ETFs individuell verein­baren.


Job­wechsel kein Problem: Sie können Ihren Vertrag auf Deinen neuen Arbeit­geber über­tragen (mit Zustimmung) oder ihn privat weiter­führen.

Kontakt

Weitere Infos zur ETF bAV

In der Regel lohnt sich eine betrieb­liche Alters­vorsorge für alle renten­versicherungs­pflichtigen Ange­stellten. Sie ist ein wichtiger Bestand­teil Ihrer Alters­vorsorge, die ja in Deutschland aus drei Säulen besteht: gesetz­liche, betrieb­liche und private Alters­vorsorge. Die bAV lohnt sich gerade deshalb, weil Sie durch die Umwand­lung Ihres Gehalts Steuern und Sozial­abgaben sparen. Zusätzlich gibt Ihnen Ihr Arbeit­geber auch noch etwas hinzu und spart für Sie mit.
ETF bAV ist eine Direkt­versicherung, sprich: eine Lebens­versicherung, die Ihr Arbeit­geber für Sie abschließt. Spar­beiträge und Zuschüsse können in Sicherungs­vermögen und kosten­günstige Index­fonds inves­tiert werden. Dadurch können Sie deutlich höhere Renditen erwarten als bei klassi­schen Versicherungen, die vor allem bei den aktuell niedrigen Zinsen fast gar keine Erträge mehr bringen. Gleich­zeitig bietet Ihnen die ETF bAV auch garan­tierte Renten­konditionen: Sie wissen schon bei Vertrags­abschluss, wie hoch Ihre Rente mindestens sein wird. Ein weiterer Unter­schied ist die digitale Plattform, über die Sie Ihre ETF bAV steuern können. Im Cockpit sehen Sie nämlich zu jeder Zeit, wie sich Ihre Spar­beiträge entwickeln und können selbst Änderungen vornehmen.
Durch die Entgelt­umwandlung verringert sich Ihr Brutto­gehalt. Dadurch zahlen Sie dann auch etwas weniger in die gesetz­liche Renten­versicherung ein, was Ihre spätere gesetz­liche Rente verringern kann. Oft aber nur um ein paar Euro. Die sich redu­zierenden gesetz­lichen Renten­ansprüche macht Ihr Arbeit­geber aber durch einen Zuschuss wett. Für Verträge, die ab dem 1.1.2019 abge­schlossen werden, ist dieser Zuschuss sogar verpflichtend.
Die ETF bAV ist eine der günstigsten bAVs am deutschen Markt. Wie bei allen Produkten von Raisin Pension zahlen Sie auch hier keine Abschluss­provisionen. Die Verwaltungs­gebühren der Ver­sicher­ung betragen jährlich nur 36 EUR + 0,6 % des Vertrags­guthabens. Die Fonds­kosten liegen – abhängig vom gewählten Fonds – zwischen 0,07 % und 0,50 %. Bei uns gibt es keine versteckten Kosten – in unserem ETF bAV-PDF finden Sie alle Kosten transparent ausge­wiesen.
nach oben